Tuesday, December 12, 2006

Kulinarischer Adventskalender 14 - Salat "Mimose"


Ich habe hinter dem heutigen Türchen des kulinarischen Adventskalenders einen leckeren Salat gepackt: "Mimose". Jedes Jahr vor Weichnachten gibt es eine internationale Christmas Party in unserer "Ladies Group". Olga aus der Ukraine bringt seit 3 Jahren diesen so beliebten Salat mit, so auch vor zwei Tagen. Eigentlich ist es der Silvestersalat ihrer Familie aber für mich es es das Herzstück unseres Weichnachtsbuffets. Ich hoffe er gefällt auch euch.
Zur Info: Dieses Jahr gibt es nicht nur Spaß hinter den Türchen des kulinarischen Adventskalenders, wer fleißig dabeibleibt, hat ja die Chance, beim Wettbewerb ein Kochzeitschriften-Abo zu gewinnen!
Mimose
Zutaten:
2 Zwiebeln, gehackt
Balsamico-Essig
Salz
Zucker
7 Eier, gekocht
300g Lachs, blanchiert und gehackt
reichlich Zitronensaft
150g-200g Majonaise
2-3 Avocados, gerieben
Zubereitung:
- Zwiebeln mit etwas Balsamico-Essig, Salz und Zucker marinieren. Am besten über Nacht ziehen lassen.
- Eigelb und Eiweiß getrennt kleinhacken.
- Die geriebene Avocado mit Salz und Zitronensaft anmachen. Avocado-, Lachs-, Zwiebel- und die beiden Eiermassen halbieren.- Auf einem Servierteller mit Hilfe eines Tortenringes den Salat schichtweise aufbauen. Nach jeder einzelnen Masse etwas Majonaise drüberstreichen und die Schichten nocheinmal wiederholen. Immer mit Eigelb abschließen.
- Einige Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.
Tip: Jedes Jahr dekoriert Olga den Salat mit einem Deko-Tannenbaum aus Avocado.

8 Comments:

Anonymous zorra said...

Eine prächtige Salat-Torte, muss ich auch mal versuchen, denn die Zutaten sind ganz nach meinem Geschmack.

12/14/2006 8:38 AM  
Anonymous Gabi said...

Wunderschön! Verrätst du uns auch noch das Rezept für die verlockenden Pastetchen, die auf der Großaufnahme davor zu sehen sind?

12/14/2006 8:52 AM  
Blogger seelenruhig said...

Lecker! Schwere Sache aber das kommt an, - das sieht man schon an den Zutaten! Werde ich wohl für das Silvesterbuffet machen! Habe mir das Rezept mitgenommen. Danke ellen

12/14/2006 10:09 AM  
Blogger seelenruhig said...

Lecker! Schwere Sache aber das kommt an, - das sieht man schon an den Zutaten! Werde ich wohl für das Silvesterbuffet machen! Habe mir das Rezept mitgenommen. Danke ellen

12/14/2006 10:10 AM  
Anonymous Ulrike said...

Der sieht ja lecker aus! Schön, dass du auch beim Adventskalender dabei bist.

12/14/2006 11:57 AM  
Anonymous Foodfreak said...

Wow, das sieht aber klasse aus, das würde mir für eine zünftige Silvesterparty auch gefallen.

12/14/2006 12:21 PM  
Anonymous Petra said...

Eine ganz feine Idee! Ich bin sicher, dieser tolle "Schichtsalat" schmeckt mir auch :-)

12/14/2006 5:12 PM  
Blogger dilek said...

Hallo ihr Lieben, freut mich, dass es euch gefällt!

Liebe Gabi, das erste Bild ist von der Feier letztes Jahr. Weiß nicht mehr, wer diese Pastetchen gemacht hatte. Kann mich nicht mal dran erinnern, was für eine Füllüng drin war. Kam aus der russichen Gruppe glaube ich. Werde mal nachfragen! Falls ich eine Antwort bekomme, shreibe ich es dir:)

Liebe Grüße und eine schöne Adventszeit für alle!

12/15/2006 9:20 PM  

Post a Comment

<< Home